Das Niendorfer Wochenblatt berichtete, nach Hinweisen unseres Vereins, über den baufälligen Zustand der Fußgängerbrücke über die Kollau zwischen der Straße Dachsberg und dem Kollauwanderweg in Schnelsen bereits im September 2021 (s. u.).

Nach mehreren Monaten Verzögerung gehen die Bauarbeiten nun endlich los, wie auch der Bericht im Niendorfer Wochenblatt vom 26. März 2022 verrät:

Foto: Axel Thiemann

Ab Montag, den 28. März 2022 (ursprünglich 21. März) wird die Brücke für die gesamte Bauzeit der Neuerrichtung vollständig gesperrt sein. Ein Umweg über die Straßen Pfenningwiese und Frohmestraße ist ausgeschildert. Die zuständige Behörde veranschlagt eine Bauzeit von 8 Wochen – freuen wir uns also auf eine neue Brücke Ende Mai!


Brücke über die Kollau in schlechtem Zustand

Insgesamt 12 Brücken führen Spaziergänger und Radfahrer über die Kollau. Die Fußgängerbrücke zwischen der Straße Dachsberg und dem Kollauwanderweg im Niendorfer Gehege ist an einigen Stellen schadhaft und sollte nach Auskunft des zuständigen Landesbetriebs noch in 2021 ersetzt werden. Lesen Sie Details im Bericht des Niendorfer Wochenblatts vom 25. September 2021!

Foto: privat, Niendorfer Wochenblatt (25.09.2021)

Stand Dezember 2021: Nach Mitteilung des Landesbetriebs Straßen, Brücken und Gewässer im Dezember 2021 soll mit dem Neubau der Brücke nun im Januar 2022 begonnen werden.

Brücke über die Kollau in schlechtem Zustand – nun startet der Neubau!