Um die Versorgung der Bürgerinnen und Bürger im Hamburger Nordosten sicherzustellen, sucht HAMBURG WASSER aktuell neue Brunnenstandorte für das Wasserwerk Stellingen (vgl. auch Pressemitteilung Hamburg Wasser aus September 2021). Zu diesem Zweck erkundet Hamburgs städtischer Wasserversorger seit Mitte September das Grundwasser im Gebiet des Niendorfer Geheges. Geplant sind zwei Bohrungen in bis zu 250 Meter Tiefe, um die dort verlaufenden Grundwasserleiter umfassend zu untersuchen. Die Erkundungsbohrungen erfolgen dieses Mal im nördlichen Teil des Niendorfer Geheges, Baufelder sind aktuell östlich der Straße Am Ree sowie auf dem Waldparkplatz nahe der Straße Bondenwald eingerichtet. Über die aktuellen Erkenntnisse der Bohrungen informierte das Niendorfer Wochenblatt in seiner Ausgabe vom 30. Oktober 2021 unter der Überschrift „Standort für Brunnen gesucht„.

 

Foto: Katrin Hainke, Niendorfer Wochenblatt (30.10.2021)
HAMBURG WASSER erkundet Grundwasser im Niendorfer Gehege